Bebauungspläne

Das Landratsamt Ostalbkreis hat im Jahr 2020, in Zusammenarbeit mit den Kommunen, rechtskräftige Bebauungspläne aufbereitet und digitalisiert.
In der ostalbmap stehen die Bebauungspläne für alle Bürgerinnen und Bürgern kostenfrei zur Verfügung.

Hintergrund

Brüssel, 14.03.2007

Die Europäische Kommission beschloss die Richtlinie 2007/2/EG zur Schaffung einer einheitlichen Geodateninfrastruktur in der Europäischen Gemeinschaft (INSPIRE). 
Diese Richtlinie verpflichtet Mitgliedsstaaten die Geobasisdaten, die in 34 Kategorien unterteilt wurden, online bereit zu stellen.

In einer EU-Verordnung wurde festgelegt, dass alle vorhandenen und neuen Geobasisdaten vollständig ab dem 21. Oktober 2020 INSPIRE-konform bereitgestellt werden müssen.
Das Landratsamt Ostalbkreis setzte in Zusammenarbeit mit den Kommunen bis zu diesem Zeitpunkt 74% der im Ostalbkreis rechtskräftigen Bebauungspläne nach der EU-Richtlinie (INSPIRE) um.


Warum ist INSPIRE sinnvoll?
Politisch sind Grenzen gesetzt, geographisch nicht!
Da die Planung und Arbeit mit Geodaten heutzutage immer mehr international stattfinden, wird durch die Schaffung einer einheitlichen Infrastruktur ein europaweiter Datenaustausch ermöglicht.

Hinweis
Einige Kommunen arbeiten noch an der Umsetzung der EU-Richtlinie. Die fehlenden Bebauungspläne werden in der ostalbmap nachgereicht, sobald diese entsprechend geprüft und INSPIRE-konform bereitgestellt wurden.

Die Bebauungspläne liegen nach wie vor im Zuständigkeitsbereich der Kommunen. Daher kann das Landratsamt Ostalbkreis keine weitergehenden Auskünfte über diese erteilen.


Bebauungspläne Raster einblenden
Links:

Bebauungspläne auf ostalbmap.de
https://gis.engeo.de/

Bebauungspläne der Stadt Aalen
https://www.gisserver.de/aalen/

Bebauungspläne der Stadt Schwäbisch Gmünd